Oder

• Kategorie: Toponym, Singularetantum

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Oder

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Oder, kein Plural

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Oder"?

[1] ein mitteleuropäischer Fluss, Strom, der in Tschechien entspringt, Grenzfluss zwischen Polen und Deutschland ist und in die Ostsee mündet
[2] ein Fluss in Deutschland, kleiner Nebenfluss der Rhume im Harz

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Oder

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Geografie
  • Schifffahrt

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Oder" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Oder" umfasst 4 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Oder"

enthält 2 Vokale und 2 Konsonanten

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Oder
Genitiv Singular der Oder
Dativ Singular der Oder
Akkusativ Singular die Oder

Beispiele

Beispielsätze

  • Wir überquerten die Oder.
  • Die Kinder versuchten, in der Oder zu baden.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈoːdɐ

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Oder" eher als positiv oder negativ wahr?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Oder" ist ein Isogramm.

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Der Osterhase lässt dich grüßen,
    möchte dir den Tag versüßen.
    Er lässt sich normalerweise durch nichts aus der Ruhe bringen oder stressen.
    doch heuer hat er das Verstecken der Ostereier leider vergessen.
  • Bunte Eier, Frühlingslüfte, Sonnenschein,
    so idyllisch kann das Osterfest sein.
    Schnell noch die Eier verstecken im Garten, im Blumentopf oder anderswo,
    Genieße die Festtage mit deiner Familie, ganz entspannt und froh!
  • 50 Tage dauert dieses Fest,
    welches dank Jesus Auferstehung Hoffnung strahlen lässt.
    Ob beim Fasten oder beim Gebet, wir dürfen auf Gottes Sohn hoffen,
    denn das Himmelstor steht uns zu dieser Zeit besonders offen.
  • zeige alle Grüße

Redewendungen

Sprichwörter

  • Lehrers Kinder, Pfarrers Vieh gedeihen selten oder nie.
  • Talent hat man oder nicht.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Nach deinem schweren Kampf will ich dir sagen, dass ich immer an deiner Seite sein werde. Du kannst dich auf mich verlassen, ob Tag oder Nacht, ich wünsche nur das Beste.
  • Was soll ich dir nur wünschen, außer einen Morgen ohne Sorgen,
    könnte dir ja mein Lächeln borgen.
    Erfolg und Gesundheit oder doch lieber Bier und leckeres Essen?
    Lasse dich einfach nicht stressen!
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Wer ins Wahrsagen pfuschert (es ohne Kenntnis oder Ehrlichkeit tut), von dem heißt es: er wahrsagert, von der Pythia an bis zur Zigeunerin.

    Immanuel Kant (1724 - 1804)

  • Auch die glücklichsten angeborenen Anlagen müssen durch ein gründliches Studium und lange Erfahrung noch vervollkommnet werden, oder man muß nach häufigen Mißgriffen die Regeln durch eigenen Schaden erlernen.

    Friedrich II., der Große (1712 - 1786)

  • Oder ist nicht göttlich, was ihr höhnt und seellos nennt? Ist besser, denn euer Geschwätz, die Luft nicht, die ihr trinkt?

    Friedrich Hölderlin (1770 - 1843)

  • Jedes ernste Streben in einer bestimmten Richtung, jede Anstrengung, sich Kenntnisse oder Fertigkeiten gründlich anzueignen, bringt den ganzen Menschen vorwärts.

    Elisabeth Bürstenbinder (1838 - 1918)

  • Oder ist es das: sich von Eicheln und Gras der Erkenntnis nähren und um der Wahrheit willen an der Seele Hunger leiden?

    Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

Zungenbrecher

  • Ob er aber über Oberammergau oder ob er über Unterammergau oder ob er überhaupt nicht kommt, ist nicht gewiss.
  • zeige alle Zungenbrecher

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Oder" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Oder" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet