Psychologie

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Psychologie

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 4
  • Silbentrennung: Psy | cho | lo | gie, Plural: Psy | cho | lo | gi | en

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Psychologie"?

[1] Wissenschaft: Wissenschaft von den bewussten und unbewussten psychischen Prozessen, vom Erleben und Verhalten des Menschen in Abhängigkeit von der Umwelt
[2] umgangssprachlich: die Psyche eines Menschen; das innere, insbesondere geistige Reagieren
[3] das Eingehen auf die menschliche Psyche, psychologisches Verständnis

Abkürzungen

Wortherkunft & Verweise

Vorher geht Psychologia "Seelenkunde" (16. Jahrhundert).(1)
Determinativkompositum aus den gebundenen Lexemen psych- und -logie, verbunden durch den Gleitlaut -o-
  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache "Psychologie"

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Wissenschaft
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Psychologie" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Psychologie" umfasst 11 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Psychologie"

enthält 4 Vokale und 7 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Psychologie" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Psychologie" belegt Position 7934 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Psychologie
Nominativ Plural die Psychologien
Genitiv Singular der Psychologie
Genitiv Plural der Psychologien
Dativ Singular der Psychologie
Dativ Plural den Psychologien
Akkusativ Singular die Psychologie
Akkusativ Plural die Psychologien

Beispiele

Beispielsätze

  • Ein Studium der Psychologie setzt großes Einfühlungsvermögen und Menschenverständnis voraus.
  • Die moderne Psychologie geht zurück auf Wilhelm Wundt, der sie gemeinsam mit einigen seiner Schüler als experimentelle Erfahrungswissenschaft von der Philosophie abkoppelte.
  • Wenn ich die Psychologie des Computergegners in diesem Computerspiel richtig verstehe, könnte ich eine Taktik aufbauen, um ihm in den Rücken zu fallen.
  • In solchen Fällen muss man Fingerspitzengefühl und Psychologie anwenden.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): psyçoloˈɡiː

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Psychologie"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Psychologie" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • psychology

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Psychologie

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Psychologie" am Anfang

"Psychologie" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Die Psychologie befaßt sich mit den einzelnen Wellen des Baches. Aber hat ein Bach je aus – Wellen bestanden?

    Christian Morgenstern (1871 - 1914)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Psychologie" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Psychologie" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet