Disziplin

• Kategorie: Positive Wörter, Latinismen, Fremdwörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Disziplin

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 4
  • Silbentrennung: Dis | zi | p | lin, Plural: Dis | zi | p | li | nen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Disziplin"?

[1] ohne Plural: ein auf Ordnung bedachtes Verhalten
[2] Teilgebiet eines Betätigungsfelds, zum Beispiel der Wissenschaft, Schule oder des Sports

Wortherkunft & Verweise

im 19. Jahrhundert von lateinisch disciplīna  "Lehre, Zucht, Schule" entlehnt(1)
  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Stichwort: "Disziplin", Seite 206.

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"Disziplin" ist ein Latinismus.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Sport

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Disziplin" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Disziplin" umfasst 9 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Disziplin"

enthält 3 Vokale und 6 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Disziplin" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Disziplin" belegt Position 3166 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Disziplin
Nominativ Plural die Disziplinen
Genitiv Singular der Disziplin
Genitiv Plural der Disziplinen
Dativ Singular der Disziplin
Dativ Plural den Disziplinen
Akkusativ Singular die Disziplin
Akkusativ Plural die Disziplinen

Beispiele

Beispielsätze

Für "Disziplin" ist noch kein Beispiel vorhanden. Hilf mit und trage den ersten Beispielsatz ein.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): dɪst͡siˈpliːn

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Disziplin"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Disziplin" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "Disziplin" wird schwach positiv bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • discipline

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Disziplin

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Disziplin" am Anfang

"Disziplin" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Eine strenge Disziplin in der Jugend, welche dem Menschen Entbehrung und Kampf auferlegt, hat die größten Männer gebildet.

    Adolph Diesterweg (1790 - 1866)

  • Die lebenskräftigste Disziplin der katholischen Kirche, die Quelle des meisten Guten, das sie zu wirken vermag, findet sich im Beichtstuhle. Hier ist es, wo die Schlüssel verwahrt werden, wo die Lampe brennt, deren Strahlen sich über jede Seite des kirchlichen Lebens verbreiten.

    Henry Hallam (1777 - 1859)

  • Es gibt kein größeres Wunderwerk in der Welt als die Disziplin und Bändigung des menschlichen Willens, deren verwirklichte Lösung im weitesten Umfang wir unter dem Worte Gesellschaft erfassen.

    Rudolf von Jhering (1818 - 1892)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Disziplin" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Disziplin" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet