Schule

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Schule

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Schu | le, Plural: Schu | len

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Schule"?

[1] Bildung: öffentliche oder private Einrichtung/Anstalt für den Unterricht
[2] kurz für Schulgebäude/Unterrichtsgebäude; Gebäude, in dem der Schulunterricht erteilt wird
[3] übertragen, kein Plural: Unterricht
[4] Ausbildung, bei der fachgebietsspezifische/branchentypische Fähigkeiten geschult werden
[5] kein Plural: Gesamtheit der Lehrkräfte und Schüler einer Schule[1]
[6] Gruppe von Wissenschaftlern oder Künstlern, die sich auf den Begründer einer bestimmten Theorie berufen
[7] kurz für: Übungsbuch, Lehrbuch, Anleitungsbuch
[8] Zoologie: aus Fischen bestehender Schwarm (auch bei Walen und Delfinen)
[9] Ausbildung, Erziehung, Schulung, Verhalten
[10] Gartenbau, Landschaftsgestaltung: kurz für Baumschule, eine Anbaufläche für Pflanzen, hauptsächlich Bäume und Sträucher

Wortherkunft & Verweise

Mittelhochdeutsch schuol → gmh, schuole → gmh, Althochdeutsch scuola → goh (seit dem 9. Jahrhundert belegt), wohl im 6. Jahrhundert entlehnt aus spätlateinisch schōla , lateinisch schola  "Ruhe, Schule, Unterricht", dies von griechisch σχολή (scholḗ) → grc "Auditorium, (gelehrte) Unterhaltung, Muße, Rast, Schule, Vortrag"(1)
  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache "Schule"

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Zoologie
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Schule" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Schule" umfasst 6 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Schule"

enthält 2 Vokale und 4 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Schule" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Schule" belegt Position 308 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Schule
Nominativ Plural die Schulen
Genitiv Singular der Schule
Genitiv Plural der Schulen
Dativ Singular der Schule
Dativ Plural den Schulen
Akkusativ Singular die Schule
Akkusativ Plural die Schulen

Beispiele

Beispielsätze

  • Nächsten Montag haben wir keine Schule.
  • z.B. die 'Frankfurter Schule'
  • Wann ist wieder Schule?
  • Habt ihr nächste Woche wieder Schule?
  • Ich gehe zur Schule.
  • Wo ist deine Schule?
  • Hurra, hurra die Schule brennt! (Titel eines Schlagers der Neuen Deutschen Welle)
  • Die Schule ist ein massiger Bau und überragt die meisten Häuser dieses Städtchens.
  • Nach den Ferien freuen sich manche Schüler wieder auf die Schule.
  • Die Freunde treffen sich nach der Schule.
  • Er versteht auf das Beste die hohe Schule des Reitens.
  • Zur Abiturientenfeier war die gesamte Schule anwesend.
  • In diesem Falle sind sich die Schule Freuds und die C. G. Jungs überhaupt nicht einig.
  • Er lernt aus der "Schule für Gitarre".
  • Eine Schule von Barracudas war gesichtet worden.
  • Er ist noch ein Kavalier der alten Schule.
  • Ist dieser Baum aus der Schule in Hintertupfingen?

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈʃuːlə

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Schule"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Schule" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • school

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Schule

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Schule" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Schule" am Anfang

"Schule" mittig

"Schule" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Komödien zu spielen soll man um der Knaben in der Schule willen nicht wehren, erstlich daß sie sich üben in der lateinischen Sprache; zum anderen, daß in Komödien fein künstlich erdichtet, abgemalet und gestellet werden solche Personen, dadurch die Leute unterrichtet und ein jeglicher seines Amts und Standes erinnert und vermahnet werde, was einem Knecht, Herrn, jungen Gesellen und Alten gebühre, und für die Augen gestellet aller Dinge Grad, Ämter und Gebühren, wie sich ein jeglicher in seinem Stande halten soll, wie in einem Spiegel.

    Martin Luther (1483 - 1546)

  • Die Einsamkeit ist die Schule der Gottseligkeit.

    Gerhard Tersteegen (1697 - 1769)

  • Praktische Weisheit kann nur durch die Schule der Erfahrung gelernt werden.

    Samuel Smiles (1812 - 1904)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Schule" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Schule" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet