Widerspruch

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Widerspruch

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Wi | der | spruch, Plural: Wi | der | sprü | che

Häufige Rechtschreibfehler

  • Wiederspruch

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Widerspruch"?

[1] logische Unvereinbarkeit mehrerer gegensätzlicher Informationen
[2] Äußerung einer gegensätzlichen Meinung
[3] Recht: Einspruch, [offizielle] Beschwerde, im deutschen Verwaltungsrecht so definiert: in vielen Bundesländern vorgesehener Rechtsbehelf, mit dem der durch einen Verwaltungsakt Beschwerte die Überprüfung der Recht- und Zweckmäßigkeit des Verwaltungsakts durch die Ausgangsbehörde und gegebenenfalls durch die Widerspruchsbehörde überprüfen lässt

Wortherkunft & Verweise

von widersprechen aus wider (=entgegen) und sprechen zusammengesetzt

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Linguistik
  • Mathematik
  • Recht

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Widerspruch" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Widerspruch" umfasst 11 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Widerspruch" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Widerspruch" belegt Position 2644 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Widerspruch
Nominativ Plural die Widersprüche
Genitiv Singular des Widerspruches
Genitiv Singular des Widerspruchs
Genitiv Plural der Widersprüche
Dativ Singular dem Widerspruch
Dativ Singular dem Widerspruche
Dativ Plural den Widersprüchen
Akkusativ Singular den Widerspruch
Akkusativ Plural die Widersprüche

Beispiele

Beispielsätze

  • Der Artikel hat im dritten Absatz einen Widerspruch.
  • Ein dreistimmiges Quintett scheint freilich wohl ein Widerspruch in sich.
  • Die Angeklagte verwickelte sich bei der zweiten Befragung in Widersprüche.
  • Mein Vater duldet keinen Widerspruch.
  • Wenn du den Vorschlag wirklich machst, musst du dich auf harten Widerspruch gefasst machen.
  • Gegen diesen Bescheid können die Betroffenen Widerspruch einlegen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈviːdɐˌʃpʁʊx

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Widerspruch" eher als positiv oder negativ wahr?

Negative Assoziation

Der Begriff "Widerspruch" wird einigermaßen negativ bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Widerspruch

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Widerspruch" am Anfang

"Widerspruch" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Da der ganze Mensch nur die Erscheinung seines Willens ist; so kann nichts verkehrter sein, als, von der Reflexion ausgehend, etwas anderes sein zu wollen, als man ist: denn es ist ein unmittelbarer Widerspruch des Willens mit sich selbst.

    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860)

  • Ein scheinbarer Widerspruch gegen ein Naturgesetz ist nur die selten vorkommende Betätigung eines anderen Naturgesetzes.

    Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

  • Wunder geschehen nicht im Widerspruch zur Natur, sondern nur im Widerspruch zu dem, was uns über die Natur bekannt ist.

    Augustinus Aurelius (354 - 430)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Widerspruch" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Widerspruch" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet