Freundin

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Freundin

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Freun | din, Plural: Freun | din | nen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Freundin"?

[1] ein sehr nahestehender, weiblicher Mensch, für den man freund- und kameradschaftliche Gefühle entwickelt hat
[2] Kurzform für feste Freundin; Geliebte

Wortherkunft & Verweise

mittelhochdeutsch vriundin(ne)(1)
strukturell: Ableitung (speziell Motion, Movierung) von Freund mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in
  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 , Stichwort: Freundin.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Freundin" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Freundin" umfasst 8 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Freundin" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Freundin" belegt Position 1745 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Freundin
Nominativ Plural die Freundinnen
Genitiv Singular der Freundin
Genitiv Plural der Freundinnen
Dativ Singular der Freundin
Dativ Plural den Freundinnen
Akkusativ Singular die Freundin
Akkusativ Plural die Freundinnen

Beispiele

Beispielsätze

  • Sie ist meine beste Freundin.
  • "Na, Kleiner, hast du schon eine Freundin?"
  • Thomas hat seit kurzem eine Freundin.

Gendersprache

Männliche Wortform

  • Freund

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈfʁɔɪ̯ndɪn

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Freundin" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Freundin

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Wünsche

  • Wenn die beste Freundin erkrankt, geht mir das ebenfalls an die Nieren,
    möchte dir am liebsten tausende Genesungswünsche buchstabieren.
    Kann ja vorbeikommen und dir Essen servieren
    und verjagen all die bösen Viren!
  • Lebe deine Träume und tue, was dich glücklich macht,
    also, alles worüber dein Herz lacht.
    Als deine Freundin möchte ich dir von Herzen meine Gratulationen überbringen
    und später noch für dich "Happy Birthday" singen.
  • Ich wünsche dir alles Liebe und Gute zu deinem großen Tag. Genieße ihn, bleib gesund und denke daran: Es ist schön dich als Schwester und Freundin zu haben.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Der bis zur Vorrede, die ihn abweist, gelangte Leser hat das Buch für bares Geld gekauft und fragt, was ihn schadlos hält? – Meine letzte Zuflucht ist jetzt, ihn zu erinnern, daß er ein Buch, auch ohne es gerade zu lesen, doch auf mancherlei Art zu benutzen weiß. Es kann, so gut wie viele andere, eine Lücke seiner Bibliothek ausfüllen, wo es sich, sauber gebunden, gewiss gut ausnehmen wird. Oder auch er kann es seiner gelehrten Freundin auf die Toilette, oder den Teetisch legen.

    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860)

  • Der Mann, den seine Freunde, seine Künste und Wissenschaften verlassen haben, findet noch ein Asyl in seiner Familie und eine Freundin in seiner Frau.

    Bogumil Goltz (1801 - 1870)

  • Die atmosphärische Luft in jedem Augenblick zur schmeichelnden Freundin statt zur Feindin zu haben, das ist schon ein unermeßlicher Gewinn, den auch jener, der ihn nicht mit dem Bewußtsein ermißt, mitempfindet.

    Carl Spitteler (1845 - 1924)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Freundin" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Freundin" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet