Linie

• Kategorie: Fremdwörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Linie

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Li | nie, Plural: Li | ni | en

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Linie"?

[1] Geometrie: (gedachte) gerade oder gekrümmte Verbindung zwischen zwei Punkten
[2] Verkehr: Verkehrslinie (Buslinie, U-Bahn-Linie), von (öffentlichen) Verkehrsmitteln regelmäßig befahrene Strecke mit festen Haltestellen; auch umgangssprachlich: ein Fahrzeug, das diese Linie befährt
[3] auf den Boden gemalte Begrenzungsmarkierung
[4] Schach: die ›Spalten‹ eines Schachbretts, acht senkrecht übereinander angeordnete Felder
[5] über eine Person: das äußerliche Erscheinungsbild, das an der Körpermasse gemessen wird
[6] diejenige Vorgehensweise, die nach einem Plan ohne größere Abweichungen vorwärtsschreitet
[7] Physik: diskrete Emission oder Absorption von elektromagnetischer Strahlung
[8] Militär: Aufstellung militärischer Einheiten
[9] veraltet: Zeile einer Schrift, eines Druckwerks, eines Gedichts
[10] Folge von Nachkommen

Wortherkunft & Verweise

von lateinisch linea .(1)
  1. DWB, duden.de, wissen.de

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • veraltet
  • Mathematik
  • Physik
  • Militärwesen
  • Schach

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Linie" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Linie" umfasst 5 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Linie"

enthält 3 Vokale und 2 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Linie" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Linie" belegt Position 1026 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Linie
Nominativ Plural die Linien
Genitiv Singular der Linie
Genitiv Plural der Linien
Dativ Singular der Linie
Dativ Plural den Linien
Akkusativ Singular die Linie
Akkusativ Plural die Linien

Beispiele

Beispielsätze

  • Ich habe eine Linie gemalt.
  • Ich warte auf den Bus der Linie 25.
  • Du bist über die Linie getreten.
  • Sie achtet sehr auf ihre schlanke Linie.
  • Sie bemühen sich sehr um eine klare Linie für die Steuerpolitik.
  • Er war in vorderster Linie eingesetzt.
  • Sie stammt in gerader Linie von August dem Starken ab.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈliːni̯ə

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Linie"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Linie" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • line

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Linie

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Linie" am Anfang

"Linie" mittig

"Linie" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Der Absolutismus bedarf in erster Linie Unparteilichkeit, Ehrlichkeit, Pflichttreue, Arbeitskraft und innere Demut des Regierenden.

    Otto von Bismarck (1815 - 1898)

  • Grenze: in der Politik die imaginäre Linie zwischen zwei Staaten, welche die imaginären Rechte des einen von den imaginären Rechten des andern trennt.

    Ambrose Gwinnett Bierce (1842 - 1914)

  • In aufsteigender Linie der Kultur bin ich für den Fortschritt, in absteigender Linie bin ich gegen den Fortschritt.

    Peter Rosegger (1843 - 1918)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Linie" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Linie" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet