laut

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • laut

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: laut, Komparativ lau | ter, Superlativ am lau | tes | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "laut"?

[1] von Tönen und Stimmen: stark, intensiv; weit zu hören
[2] mit Lärm erfüllt; voller störender Geräusche
[3] erzgebirgisch: schnell

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. laut

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"laut" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"laut" umfasst 4 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"laut"

enthält 2 Vokale und 2 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "laut" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "laut" belegt Position 276 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv laut
Komparativ lauter
Superlativ am lautesten

Beispiele

Beispielsätze

  • Dreh bitte mal das Radio lauter!
  • Sie sprach sehr laut.
  • Die Explosion erzeugte den lautesten Knall, den er jemals gehört hatte und ließ ihn taub zurück.
  • Der laute Lüfter ihres Computers ging ihr gehörig auf die Nerven.
  • Hier ist es viel zu laut, um sich konzentrieren zu können.
  • Willst du wirklich in so eine laute Gegend umziehen?
  • Mach laut, damitis schaffst!

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): laʊ̯t

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "laut"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "laut" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • loud

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für laut

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"laut" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"laut" am Anfang

"laut" mittig

"laut" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Laut Kalender gibt es heute nur eines, was zählt:
    wer heute alles deine Nummer wählt!
    Mögen möglichst viele Leute dir gratulieren zum neuen Lebensjahr,
    denn du bist der größte Schatz und ganz wunderbar!
  • zeige alle Grüße

Redewendungen

Sprichwörter

  • Tu's Maul auf, tu's laut auf, hör' bald auf.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Auch wenn der Kleine zur Zeit noch laut brüllt,
    hat sich heute euer Wunsch erfüllt.
    Ein kleiner Mann hat seinen Weg zu euch gefunden
    und euch als Eltern für immer verbunden.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Laut Hippokrates, Aph. 32.6, neigen Stotterer stets zu Durchfall. Ich wollte, es stände im Vermögen der Ärzte, den Wortreichtum so mancher Leute in die inneren Teile zu befördern.

    Jonathan Swift (1667 - 1745)

  • Es gibt wunderbare Stimmungen, es gibt rätselhafte Augenblicke im Menschen, wo sich uns plötzlich die Zukunft zu erschließen scheint, wir unwillkürlich laut jauchzen - oder weinen müssen.

    Albert Emil Brachvogel (1824 - 1878)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "laut" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "laut" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet