erfahren

• Kategorie: Positive Wörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • erfahren

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: er | fah | ren, Komparativ er | fah | re | ner, Superlativ am er | fah | rens | ten

Häufige Rechtschreibfehler

  • erfaren

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "erfahren"?

[1] reich an den in der Praxis erworbenen Kenntnissen

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. erfahren

Wortherkunft & Verweise

Derivation (Ableitung) vom Partizip II des Verbs erfahren durch Konversion

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • gehoben

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"erfahren" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"erfahren" umfasst 8 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"erfahren"

enthält 3 Vokale und 5 Konsonanten

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv erfahren
Komparativ erfahrener
Superlativ am erfahrensten

Beispiele

Beispielsätze

  • Er ist ein erfahrener Handwerker.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ɛɐ̯ˈfaːʁən

Semantik

Assoziation

Nimmst du "erfahren" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "erfahren" wird schwach positiv bewertet.

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Wünsche

  • Das Leben ist nicht immer fair, das ist gewiss. Nun musstest du es erfahren am eigenen Leibe. Doch der Weg geht nach oben, tiefste Täler wirst du hinter dir lassen!
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • An dem, was ich an mir selbst erfahren habe, fände ich genug, ein Weiser zu werden, wenn ich nur ein guter Schüler wäre.

    Michel de Montaigne (1533 - 1592)

  • Wenn die Kultur ausartet, so geht sie in eine weit bösartigere Verderbniß über, als die Barbarey je erfahren kann. Der sinnliche Mensch kann nicht tiefer als zum Thier herabstürzen; fällt aber der aufgeklärte, so fällt er bis zum Teuflischen herab, und treibt ein ruchloses Spiel mit dem heiligsten der Menschheit.

    Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

  • Vernünftig: frei von allen Selbsttäuschungen, außer den im Beobachten, Erfahren und Denken enthaltenen.

    Ambrose Gwinnett Bierce (1842 - 1914)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "erfahren" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "erfahren" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet