lustig

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • lustig

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: lus | tig, Komparativ lus | ti | ger, Superlativ am lus | tigs | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "lustig"?

[1] Komik, Witz besitzend; amüsant
[2] gut gelaunt oder gute Laune erzeugend
[3] Lust auf etwas habend; etwas mögend, daran Vergnügen findend

Wortherkunft & Verweise

Derivation des Substantivs Lust mit dem Suffix -ig

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
lustig ist ein Germanismus, der im Lettischen "lustīgs" heißt.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"lustig" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"lustig" umfasst 6 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"lustig"

enthält 2 Vokale und 4 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "lustig" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "lustig" belegt Position 1954 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv lustig
Komparativ lustiger
Superlativ am lustigsten

Beispiele

Beispielsätze

  • Ich kenne einen lustigen Witz.
  • Das finde ich gar nicht lustig.
  • Opa plätschert lustig in der Badewanne.
  • Sie hat immer ein lustiges Lied auf den Lippen.
  • Deinen Nutzernamen kannst du wählen, wie du lustig bist.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈlʊstɪç

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "lustig"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "lustig" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für lustig

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"lustig" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"lustig" am Anfang

"lustig" mittig

"lustig" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

Sprichwörter

  • Lustig gelebt und selig gestorben, heißt dem Teufel die Rechnung verdorben.
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Ich sehe immer mehr, daß jeder nur sein Handwerk ernsthaft treiben und das Übrige alles lustig nehmen soll.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

  • Ein Esel hat [bei] Lebzeiten nichts als viel Arbeit, schlechtes Futter und schwere Schläge; nach seinem Tod macht seine Haut als eine Pauke andere lustig und fröhlich; also auch ein Geiziger.

    Andreas Sutor (Kämmerer) (1653 - 1741)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "lustig" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "lustig" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet