Stille

• Kategorie: Singularetantum

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Stille

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Stil | le, kein Plural

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Stille"?

[1] die Abwesenheit von akustischen Signalen wie Lärm, Musik, Geräusch
[2] die Abwesenheit von Bewegung, Zustand des Stillseins

Wortherkunft

Derivation des Adjektivs still mit dem Derivatem -e

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Stille" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Stille" umfasst 6 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Stille" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Stille" belegt Position 5093 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Stille
Genitiv Singular der Stille
Dativ Singular der Stille
Akkusativ Singular die Stille

Beispiele

Beispielsätze

  • Was für eine Stille das ist, wenn die Spülmaschine plötzlich fertig ist!
  • Der Frosch verharrt in Stille. Kommen wir näher, springt er schnell weg.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈʃtɪlə

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Stille"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Stille" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Stille

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Stille" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Zeit zu schweigen, zu lauschen, in sich zu gehen.
    Möge auf Erden ein bisschen mehr Frieden geschehen.
    In der Stille können wir die Wunder noch sehen
    und uns liebevoll zur Seite stehen.
  • zeige alle Grüße

Redewendungen

  • Stille Wasser gründen tief
  • die Stille vor dem Sturm
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Stille Wasser sind tief.
  • Stille Wasser gründen tief.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Beim Schreiben dieser Karte habe ich ganz fest an dich gedacht,
    wünsche dir und deinen Lieben eine gesegnete Stille und Heilige Nacht.
    Euer Weg erhellen die Sterne,
    Herzensgrüße aus der Ferne.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Feine, stille Grenzen sind im Menschenland. Und die volle Lebenskameradschaft hat doch ein weiteres Gelände, als die Erbgebiete des Blutes sind.

    Paul Keller (1873 - 1932)

  • Freiheit ist ein stürmisches Meer. Ängstliche Naturen bevorzugen die Stille des Despotismus.

    Thomas Jefferson (1743 - 1826)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Stille" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Stille" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet