Umgebung

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Umgebung

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Um | ge | bung, Plural: Um | ge | bun | gen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Umgebung"?

[1] allgemein: Bereich um einen Ort
[2] allgemein: Personen im Umkreis von jemandem
[3] Informatik: kurz für Laufzeitumgebung
[4] Informatik: kurz für Umgebungsprogramm
[5] Mathematik: Teilmenge in einem topologischen Raum, die eine offene Teilmenge enthält, die einen bestimmten Punkt des Raumes enthält
[6] Physik: Medium, das mit einem betrachteten System verbunden ist und mit dem das System Materie oder Energie austauschen kann

Wortherkunft

Ableitung von umgeben, belegt seit dem 16. Jahrhundert, zunächst mit der Bedeutung "das Herumgeben, Umhängen", heutige Bedeutung 19. Jahrhundert(1)
  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 5., neu bearbeitete Auflage. Band 7, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04075-9 , Stichwort geben.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • fachsprachlich
  • Mathematik
  • Physik
  • Computer

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Umgebung" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Umgebung" umfasst 8 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Umgebung" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Umgebung" belegt Position 1430 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Umgebung
Nominativ Plural die Umgebungen
Genitiv Singular der Umgebung
Genitiv Plural der Umgebungen
Dativ Singular der Umgebung
Dativ Plural den Umgebungen
Akkusativ Singular die Umgebung
Akkusativ Plural die Umgebungen

Beispiele

Beispielsätze

  • In der Umgebung von Göttingen gibt es viele Wälder.
  • Er hat etliche zwielichtige Gestalten in seiner Umgebung.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ʊmˈɡeːbʊŋ

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Umgebung"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Umgebung" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Umgebung

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Umgebung" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Wünsche

  • Ein Geschenk Gottes hat heute das Licht der Welt erblickt,
    Oma und Opa sind ganz entzückt.
    Freuen uns sehr auf die gemeinsamen Stunden,
    gemeinsam Plätzchen backen, spielen und die Umgebung erkunden!
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • O, wie wahr ist es, daß selbst das edelste Samenkorn nur unter Bedingungen zu Hohem und Herrlichem sich entwickeln kann, daß wir größtenteils durch unsere Umgebung zu dem gemacht werden, was wir sind.

    Friedrich Wilhelm Hackländer (1816 - 1877)

  • Wir sind so anmaßend, daß wir der ganzen Erde und selbst jenen Menschen bekannt sein möchten, die kommen werden, wenn wir nicht mehr sind. Und wir sind so eitel, daß die Wertschätzung von fünf oder sechs Personen aus unserer Umgebung uns erfreut und befriedigt.

    Blaise Pascal (1623 - 1662)

  • Das ist des Dichters wahre erhabene Kunst, dem Leser die Begebnisse, die er erzählt, so lebhaft vor Augen zu führen, daß ihm die Gegenwart und seine ganze Umgebung zu entfliehen scheint, und daß er nicht nur ein Kunstwerk empfindet, sondern über dessen klarer Natürlichkeit die Kunst vergißt und die Begebenheit miterlebt.

    Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Umgebung" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Umgebung" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet