licht

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • licht

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: licht, Komparativ lich | ter, Superlativ am lich | tes | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] leuchtend
[2] dünn bewachsen
[3] die innere Ausdehnung von Hohlräumen betreffend

Wortherkunft

althochdeutsch: lioht, mittelhochdeutsch: lieht

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"licht" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"licht" umfasst 5 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "licht" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "licht" belegt Position 11536 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv licht
Komparativ lichter
Superlativ am lichtesten

Beispiele

Beispielsätze

  • lichter Ocker
  • Der Wald ist hier sehr licht.
  • Seine Haare wurden schon lichter.
  • lichte Höhe; lichte Weite

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): lɪçt

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "licht"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "licht" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für licht

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"licht" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"licht" am Anfang

"licht" mittig

"licht" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • An Ostersonntag ist der Herr wahrhaft auferstanden und hat seinen Tod überwunden,
    so haben viele Ungläubige zum Glauben gefunden.
    Er brachte das Licht in die Dunkelheit.
    Ich wünsche dir eine gesegnete Zeit.
  • zeige alle Grüße

Redewendungen

  • grünes Licht geben
  • ins rechte Licht rücken
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Die Kerze gibt anderen Licht und verzehrt sich selbst.
  • Wo Dünkel über den Augen liegt, da kann kein Licht hinein.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Ein Geschenk Gottes hat heute das Licht der Welt erblickt,
    Oma und Opa sind ganz entzückt.
    Freuen uns sehr auf die gemeinsamen Stunden,
    gemeinsam Plätzchen backen, spielen und die Umgebung erkunden!
  • Ich wünsche Dir für das neue Jahr den Optimismus, das Licht am Ende des Tunnels zu sehen - und den Realismus zu erkennen, wenn das Licht von einem herannahenden Zug kommt.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Ein Reicher, der, ohne geizig zu sein, niemandem Gutes erweist, gleicht einer Sonne, die ihr Licht verloren hat.

    Antoine de Rivarol (1753 - 1801)

  • Wie sich die Knospen des Barbarazweiges bis Weihnachten öffnen, so soll sich auch der Mensch dem kommenden Licht auftun.

    Johann Georg Fischer (Dichter) (1816 - 1897)

  • Im Atelier sind die Farben falsch, und das Licht ist ebenfalls falsch.

    Édouard Manet (1832 - 1883)

  • Licht ist der feinste Träger des Seelischen.

    Wilhelm Steinhausen (Maler) (1846 - 1924)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "licht" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "licht" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet