perfide

• Kategorie: Gallizismen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • perfide

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: per | fi | de, Komparativ per | fi | der, Superlativ am per | fi | des | ten

Häufige Rechtschreibfehler

  • perfiede

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "perfide"?

[1] mit Niedertracht und in hinterhältiger Weise

Wortherkunft & Verweise

Ende des 18. Jahrhunderts aus dem gleichbedeutenden französischen perfide  übernommen, dort entlehnt aus lateinisch perfidus  "wortbrüchig, treulos, unredlich, falsch, unzuverlässig", abgeleitet von fides  "Treue, Glaubwürdigkeit, Vertrauen", dieses aus Wendungen wie per fidem fallere  (aliquem) "(jemanden) unter dem Anschein der Treue täuschen" respektive per fidem decipi  "unter dem Anschein der Treue getäuscht werden", vergleiche auch lateinisch fidēre  "vertrauen, glauben, sich verlassen"(1)
  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 6. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2003, ISBN 3-423-32511-9 , Seite 989.

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"perfide" ist ein Gallizismus.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"perfide" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"perfide" umfasst 7 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"perfide"

enthält 3 Vokale und 4 Konsonanten

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "perfide" belegt Position 91246 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv perfide
Komparativ perfider
Superlativ am perfidesten

Beispiele

Beispielsätze

  • Plötzlich hatte sie eine perfide Idee.
  • Der Vergleich von Nazis mit Tierschützern ist ziemlich perfide.
  • Ich kann damit leben, dass mir jemand feind ist. Aber nach vorne schön tun und hinten herum gegen mich intrigieren – das finde ich perfide!

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): pɛʁˈfiːdə

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "perfide"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "perfide" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für perfide

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • [Die französische Sprache:] Zu Reservationen, Halbheiten und Lügen ist es eine treffliche Sprache; sie ist eine perfide Sprache!

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "perfide" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "perfide" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet