Finger

• Weitere Lemmata: 1. Finger

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Finger

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Fin | ger, Plural: Fin | ger

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Finger"?

[1] Anatomie: ein bewegliches Glied der Hand höherer Primaten
[2] Informatik, Internet: ein Internetprotokoll
[3] Messwesen: eine alte Längeneinheit
[4] Flugwesen, Luftfahrt: eine Fluggastbrücke

Wortherkunft

althochdeutsch und altsächsisch: fingar, mittelhochdeutsch, mittelniederdeutsch und niederländisch: vinger, mittelniederländisch vingher, englisch und schwedisch: finger, altnordisch: fingr, gotisch: figgrs; entweder abgeleitet von germanisch *fengra, zurückgehend auf das indoeuropäische Zahlwort *pénkʷe "fünf", oder germanisch *fanhan "fassen, ergreifen" mit einem Ansatz indoeuropäisch *penkro-. Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.(1)
  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 6. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2003, ISBN 3-423-32511-9 , Seite 344.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Anatomie
  • Computer
  • Luftfahrt

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Finger" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Finger" umfasst 6 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Finger" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Finger" belegt Position 2605 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Finger
Nominativ Plural die Finger
Genitiv Singular des Fingers
Genitiv Plural der Finger
Dativ Singular dem Finger
Dativ Plural den Fingern
Akkusativ Singular den Finger
Akkusativ Plural die Finger

Beispiele

Beispielsätze

  • Wie viele Finger sind das?

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈfɪŋɐ

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Finger"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Finger" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • finger

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Finger

Rhetorische Stilmittel

Diminutiv

Was ist ein Diminutiv?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Finger" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Finger" am Anfang

"Finger" mittig

"Finger" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • den Finger auf die Wunde legen
  • die Finger im Spiel haben
  • die Finger von etwas lassen
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • In der geballten Faust sind alle Finger gleich.
  • Wenn man dem Teufel den kleinen Finger gibt, so nimmt er die ganze Hand.
  • Wer seine Finger in alle Löcher steckt, der zieht sie oft übel heraus.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Herzlichen Glückwunsch für das frischgebackene Elternpaar,
    ein Mädchen bereichert die Welt, wie wunderbar!
    Das Herz so warm, wenn die kleinen Finger die Hand umschlingen,
    eure Prinzessin wird euch ganz viel Freude bringen!
  • Der Klapperstorch war da, was für ein Segen,
    wünsche eurer Prinzessin Glück und Liebe auf all ihren Wegen!
    Die zarten Finger umschlingen eure Hände ganz fest
    und so kuschelt sie sich in ihr warmes Nest.
  • Mr. und Mrs. steht nun an der Tür geschrieben,
    sollt euch immer ehren und lieben.
    Möget ihr im Partnerlook auf der Couch sitzen,
    euch freuen an den Ringen, die am Finger blitzen.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Die großen Herren sollen doch einmal die Brillen brauchen und nicht allezeit durch die Finger schauen; sie sollen doch mit der Justiz nicht umgehen, als mit einem Spinngeweb, allwo die großen Vögel durchbrechen, die kleinen Mucken aber hängenbleiben; sie sollen doch nicht sein wie die Destillier-Kolben, welche aus den Blumen die letzten Tropfen heraussaugen.

    Abraham a Sancta Clara (1644 - 1709)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Finger" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Finger" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet