Autor

• Kategorie: Latinismen, Fremdwörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Autor

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Au | tor, Plural: Au | to | ren

Häufige Rechtschreibfehler

  • Author

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Autor"?

[1] Person, die einen oder mehrere literarische oder wissenschaftliche Texte verfasst hat
[2] seltener: Urheber eines Werks der Musik, des Films, der Kunst oder der Fotografie
[3] seltener: Person, die etwas bewirkt oder den Anlass zu etwas gibt

Abkürzungen

  • Aut.

Wortherkunft

seit dem späten 15. Jahrhundert bezeugte Entlehnung aus dem lateinischen autor , einer Nebenform zu älterem auctor (1)
  1. Hans Schulz, Otto Basler: Deutsches Fremdwörterbuch. 2. völlig neubearbeitete Auflage. 2. Band: Antinomie – Azur, Walter de Gruyter, Berlin/New York 1996, ISBN 3-11-014816-1, DNB 947716777 (neubearbeitet im Institut für Deutsche Sprache unter der Leitung von Gerhard Strauß) , Seite 606.

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"Autor" ist ein Latinismus.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Linguistik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Autor" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Autor" umfasst 5 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Autor" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Autor" belegt Position 828 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Autor
Nominativ Plural die Autoren
Genitiv Singular des Autors
Genitiv Plural der Autoren
Dativ Singular dem Autor
Dativ Plural den Autoren
Akkusativ Singular den Autor
Akkusativ Plural die Autoren

Beispiele

Beispielsätze

  • Der Autor dieses Buches heißt Umberto Eco.
  • Bei Zitaten gibt man immer den Autor an.
  • Zu der Talkshow waren drei Autoren eingeladen.
  • Kennst du den Autor dieser Fotografien?

Gendersprache

Weibliche Wortform

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈaʊ̯toːɐ̯

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Autor" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • author

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Autor

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Autor" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Autor" am Anfang

"Autor" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Ein Buch ist ein optisches Instrument, das der Autor dem Leser reicht, damit er sich selber klarer zu sehen vermöge.

    Marcel Proust (1871 - 1922)

  • Cartesianisch: abgeleitet von Descartes, einem berühmten Philosophen, dem Autor des gefeierten Satzes Cogito ergo sum – mit ihm, so nahm er befriedigt an, habe er die Wirklichkeit der menschlichen Existenz bewiesen. Der Satz mußte jedoch folgendermaßen verbessert werden: Cogito cogito ergo cogito sum – 'Ich denke, daß ich denke, also denke ich, daß ich bin': die größte Annäherung an die Gewißheit, die je einem Philosophen gelungen ist.

    Ambrose Gwinnett Bierce (1842 - 1914)

  • Es ist leicht, einen Autor zu kritisieren, schwer, ihn richtig zu beurteilen.

    Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues (1715 - 1747)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Autor" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Autor" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet