Spieler

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Spieler

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Spie | ler, Plural: Spie | ler

Häufige Rechtschreibfehler

  • Schpieler

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Spieler"?

Hauptbedeutung

[1] Ballsport, Gesellschaftsspiel: jemand, der in einem Ballsport gegen einen anderen oder eine andere Mannschaft antritt; des Weiteren jemand, der an einem Brett-, Würfel-, Kartenspiel oder einem ähnlichen Gesellschaftsspiel teilnimmt
[2] Glücksspiel: jemand, der an einem Glücksspiel teilnimmt; im engeren Sinne: jemand, der leidenschaftlich um Geld spielt
[3] Musik, Theater: jemand, der ein Musikinstrument oder Theater spielt

Nebenbedeutung

[1] Einen Spielplatz kann man auch als "Spieler" bezeichnen.

Wortherkunft

etymologisch: althochdeutsch spilâri → goh, mittelhochdeutsch spilære → gmh, belegt seit der Zeit um 900(1)
strukturell: Ableitung vom Stamm von spielen mit dem Ableitungsmorphem -er
  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache "Spieler"

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Musik
  • Schach

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Spieler" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Spieler" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Spieler" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Spieler" belegt Position 452 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Spieler
Nominativ Plural die Spieler
Genitiv Singular des Spielers
Genitiv Plural der Spieler
Dativ Singular dem Spieler
Dativ Plural den Spielern
Akkusativ Singular den Spieler
Akkusativ Plural die Spieler

Beispiele

Beispielsätze

  • Lass mal Spieler chillen heut?
  • Komm heut mal Spieler.
  • Eine Fußballmannschaft hat elf Spieler.
  • Die jungen Spieler wollen alles geben.
  • Die Spieler nahmen am Tisch Platz und wurden sogleich mit Salzstangen und Bier versorgt.
  • Der Spieler verlor Haus und Hof.
  • Er ist und bleibt ein Spieler und wird sich niemals ändern.

Gendersprache

Weibliche Wortform

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈʃpiːlɐ

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Spieler"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Spieler" eher als positiv oder negativ wahr?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Spieler

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Spieler" am Anfang

"Spieler" mittig

"Spieler" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Jämmerliche Erde, die drei, vier große oder kühne Menschen verbessern und erschüttern können! Du bist ein wahres Theater: auf dem Vorgrund sind einige fechtende Spieler und einige Zelte aus Leinwand, im Hintergrund wimmelts von gemalten Soldaten und Zelten!

    Jean Paul (1763 - 1825)

  • Versicherung ist ein geniales modernes Glücksspiel, bei dem sich der Spieler der angenehmen Überzeugung hingeben darf, den Mann, der die Bank hält, zu schlagen.

    Ambrose Gwinnett Bierce (1842 - 1914)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Spieler" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Spieler" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet