kriechen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • kriechen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: krie | chen, Präteritum kroch, Partizip II ge | kro | chen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "kriechen"?

[1] sich mit dem Bauch am Boden/in Bodennähe fortbewegen
[2] umgangssprachlich, auch mit einem Fahrzeug: sich sehr langsam bewegen
[3] sich untertänig verhalten

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • figurativ
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"kriechen" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"kriechen" umfasst 8 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "kriechen" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "kriechen" belegt Position 11778 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich krieche
Präsens du kriechst
Präsens er, sie, es kriecht
Präteritum ich kroch
Partizip II gekrochen
Konjunktiv II ich kröche
Imperativ Singular kriech
Imperativ Singular krieche
Imperativ Plural kriecht
Hilfsverb sein

Beispiele

Beispielsätze

  • Was kriechst du da am Boden herum?
  • Sie kroch sogar unter den Tisch, um alle Perlen aufzusammeln.
  • Die Kleinen beginnen zu kriechen, bevor sie aufrecht gehen können.
  • Warum kriechst du so? Wir kommen ja kaum voran.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈkʁiːçn̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "kriechen"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "kriechen" eher als positiv oder negativ wahr?

Negative Assoziation

Der Begriff "kriechen" wird schwach negativ bewertet.

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für kriechen

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • vor jemandem zu Kreuze kriechen
  • in den Arsch kriechen
  • zu Kreuze kriechen
  • zeige alle Redewendungen

Zitate

  • Wer zum Kriechen bestimmt ist, der kann nicht fliegen.

    Maxim Gorki (1868 - 1936)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

Zungenbrecher

  • Wenn hinter Griechen Griechen kriechen, kriechen Griechen Griechen nach.
  • zeige alle Zungenbrecher

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "kriechen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "kriechen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet