Kaiser

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Kaiser

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Kai | ser, Plural: Kai | ser

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Kaiser"?

[1] Titel des höchsten weltlichen Herrschers in bestimmten Monarchien
[2] Inhaber des Titels

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Kaiser

Abkürzungen

Wortherkunft & Verweise

mittelhochdeutsch: keiser, althochdeutsch: keisur, keisar, belegt seit dem 8. Jahrhundert; (etymologisch verwandt: gotisch kaisar); bereits vor Christi Geburt von lateinisch Caesar entlehnt; der Titel geht auf den Eigennamen des römischen Herrschers Julius Caesar zurück(1)(2)
  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2 , Seite 378.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742  Seite 460.

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
Kaiser ist ein Germanismus, der im Französischen "(le) kaiser" und im Türkischen "kayzer" heißt.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Kaiser" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Kaiser" umfasst 6 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Kaiser"

enthält 3 Vokale und 3 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Kaiser" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Kaiser" belegt Position 2479 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Soziolinguistik

Gendersprache

Was ist Gendersprache?

Weibliche Wortform

Genderformen

Was sind Genderformen?
Geschlechtsneutral
Doppelnennungein Kaiser oder eine Kaiserin
Kaiser/Kaiserin
SchrägstrichKaiser/-in
KlammerKaiser(in)
GendersternchenKaiser*in
DoppelpunktKaiser:in
Binnen-IKaiserIn
UnterstrichKaiser_in
MediopunktKaiser·in

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Kaiser
Nominativ Plural die Kaiser
Genitiv Singular des Kaisers
Genitiv Plural der Kaiser
Dativ Singular dem Kaiser
Dativ Plural den Kaisern
Akkusativ Singular den Kaiser
Akkusativ Plural die Kaiser

Beispiele

Beispielsätze

  • England hat keinen Kaiser, England hat Könige und Königinnen.
  • Der österreichische Kaiser Franz Joseph war beim Volk sehr beliebt.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈkaɪ̯zɐ

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Kaiser"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Kaiser" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Kaiser

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Kaiser" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Kaiser" am Anfang

"Kaiser" mittig

"Kaiser" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Sprichwörter

  • Wo nichts ist, hat der Kaiser das Recht verloren.
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Es ist leicht, zu sagen: ich bin nicht Kaiser von Öst[er]reich; wenn man nur hinzusetzen darf: ich bin Kaiser von Russland.

    Friedrich Hebbel (1813 - 1863)

  • Geht ein Kaiser auch aufs Klo? Die Frage beschäftigte mich sehr und ich laufe zur Mutter. – Du wirst noch ins Gefängnis kommen, sagt die Mutter. Also geht er nicht aufs Klo.

    Ernst Toller (1893 - 1939 (Freitod)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

Zungenbrecher

  • Kaiser Karl konnte keine Kümmelkerne kauen. Warum konnte Kaiser karl keine Kümmelkerne kauen? Weil Kaiser Karl keine Kümmelkerne kauen konnte. Aber Kaugummi konnte er kätschen.
  • zeige alle Zungenbrecher

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Kaiser" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Kaiser" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet