Stoffel

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Stoffel

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Stof | fel, Plural: Stof | fel

Häufige Rechtschreibfehler

  • Stofel

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Stoffel"?

Hauptbedeutung

[1] umgangssprachlich, abwertend: ungeschickter Mensch; Person, die sich ungeschickt ausdrückt, sodass sie oft/leicht falsch verstanden werden kann; aber auch ein ungehobelter, unhöflicher Mensch

Nebenbedeutung

[1] Ein "Stoffel" ist eine unfreundliche oder unhöfliche Person, die auf seine unbedarfte Art arrogant wirkt. Dies ist aber nicht der Überheblichkeit des Stoffels geschuldet, sondern seiner einfachen Persönlichkeitsstruktur und seiner begrenzten intellektuellen Leistung.

Wortherkunft & Verweise

von dem Vornamen Stoffel (Koseform von Christoph), belegt seit dem 16. Jahrhundert(1) Nach einer Legendenfigur des Volksglaubens(2)
Kurzform von Familienname Christoffel, Quelle Bürgerarchiv Vals GR
  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9 , Seite 1368
  2. Duden online "Stoffel"

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • abwertend
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Stoffel" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Stoffel" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Stoffel" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Stoffel" belegt Position 24975 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Stoffel
Nominativ Plural die Stoffel
Genitiv Singular des Stoffels
Genitiv Plural der Stoffel
Dativ Singular dem Stoffel
Dativ Plural den Stoffeln
Akkusativ Singular den Stoffel
Akkusativ Plural die Stoffel

Beispiele

Beispielsätze

  • So ein Stoffel, der kann ja nicht mal grüßen!
  • Matthias ist so ungeschickt, ein echter Stoffel eben, deshalb haben wir ihm genau diesen Spitznamen gegeben.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈʃtɔfl̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Stoffel"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Stoffel" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Stoffel

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Stoffel" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Stoffel" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet