Stuhl

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Stuhl

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Stuhl, Plural: Stüh | le

Häufige Rechtschreibfehler

  • Stul

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Stuhl"?

[1] (Sitz-)Möbel, meist mit vier hohen Beinen, Rückenlehne und eventuell Armlehnen
[2] nur in Zusammensetzungen: Gerüst oder Gestell, meist ortsfest (im Gegensatz zu Möbeln), meist aus Holz
[3] Medizin, gehoben: Kot (feste Exkremente)
[4] übertragen, bildungssprachlich: Begriff für ein Amt

Wortherkunft & Verweise

mittelhochdeutsch stuol, althochdeutsch stuol, germanisch *stōla-. Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.(1)
  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Stichwort: "Stuhl", Seite 893 f.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • bildungssprachlich
  • gehoben
  • Architektur
  • Kunst
  • Technik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Stuhl" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Stuhl" umfasst 5 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Stuhl"

enthält einen Vokal und 4 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Stuhl" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Stuhl" belegt Position 3464 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Stuhl
Nominativ Plural die Stühle
Genitiv Singular des Stuhls
Genitiv Singular des Stuhles
Genitiv Plural der Stühle
Dativ Singular dem Stuhl
Dativ Singular dem Stuhle
Dativ Plural den Stühlen
Akkusativ Singular den Stuhl
Akkusativ Plural die Stühle

Beispiele

Beispielsätze

  • Auf diesem Stuhl kann man bequem sitzen.
  • Er klagt über einen schweren Stuhl.
  • Der Stuhl Petri ist zur Zeit unbesetzt.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ʃtuːl

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Stuhl"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Stuhl" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Stuhl

Rhetorische Stilmittel

Diminutiv

Was ist ein Diminutiv?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Stuhl" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Stuhl" am Anfang

"Stuhl" mittig

"Stuhl" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

Zitate

  • Bruder, diese Amerikaner sind himmelan stinkende Krämerseelen. Tot für alles geistige Leben, maustot. [...] Eine Niagarastimme gehört dazu, um diesen Schuften zu predigen, daß es noch höhere Götter gebe, als die im Münzhause geschlagen werden. Man darf diese Kerle nur im Wirtshause sehen, um sie auf immer zu hassen. Eine lange Tafel, auf beiden Seiten 50 Stühle (so ist es da, wo ich wohne); Speisen, meist Fleisch, bedecken den ganzen Tisch. Da erschallt die Freßglocke, und hundert Amerikaner stürzen herein, keiner sieht den andern an, keiner spricht ein Wort, jeder stürzt auf eine Schüssel, frißt hastig hinein, springt dann auf, wirft den Stuhl hin und eilt davon, Dollars zu verdienen.

    Nikolaus Lenau (1802 - 1850)

  • Nie sind die Menschen so ernsthaft, gedankenvoll und nur mit sich selbst beschäftigt, als wenn sie auf den Stuhl gehen.

    Jonathan Swift (1667 - 1745)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Stuhl" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Stuhl" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet