Satire

• Kategorie: Latinismen, Fremdwörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Satire

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Sa | ti | re, Plural: Sa | ti | ren

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Satire"?

[1] humorvoll kritisierende Schreibweise oder Textart, die in verschiedensten medialen Formen auftritt (Comic, Drama, Essay, Fernsehsendung, Film, Gedicht, Kabarettprogramm, Roman, Rundfunksendung, Webseite und Ähnliches)
[2] literarische Gattung römischen Ursprungs
[3] einzelnes künstlerisches Werk, das von der humorvoll kritisierenden Schreibweise Gebrauch macht oder der Gattung angehört

Wortherkunft & Verweise

[1] lateinisch satira ; von satura lanx : "mit Früchten gefüllte Schale", im übertragenen Sinne: "bunt gemischtes Allerlei"; früher fälschlich auf Satyr zurückgeführt, daher die älteren Schreibweisen Satyre und Satyra

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"Satire" ist ein Latinismus.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Satire" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Satire" umfasst 6 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Satire"

enthält 3 Vokale und 3 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Satire" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Satire" belegt Position 9608 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Satire
Nominativ Plural die Satiren
Genitiv Singular der Satire
Genitiv Plural der Satiren
Dativ Singular der Satire
Dativ Plural den Satiren
Akkusativ Singular die Satire
Akkusativ Plural die Satiren

Beispiele

Beispielsätze

  • Satire tritt häufig als Mittel der Polemik auf.
  • An der Uni mussten wir die Gattung "Satire" definieren und mit Beispielen belegen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): zaˈtiːʁə

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Satire"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Satire" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • satire

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Satire

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Satire" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Satire" am Anfang

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Die feinste Satire ist unstreitig die, deren Spott mit so weniger Bosheit und so vieler Überzeugung verbunden ist, daß er selbst diejenigen zum Lächeln nötigt, die er trifft.

    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

  • Man darf die meisten Dinge nur sagen, wie sie sind, um eine treffliche Satire zu machen.

    Johann Gottfried Seume (1763 - 1810)

  • Humor verzeiht. Satire verachtet. Witz ist nur intellektuelles Spiel.

    Oswald Spengler (1880 - 1936)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Satire" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Satire" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet