dick

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • dick

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: dick, Komparativ di | cker, Superlativ am dicks | ten

Häufige Rechtschreibfehler

  • dik

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "dick"?

[1] vom Umfang her bedeutend, besonders auch von großem Umfang
[2] beträchtlich, in der Körperfülle einer Personen
[3] zähflüssig
[4] (an)geschwollen
[5] dicht, gut isoliert, warm haltend
[6] von Freundschaften, übertragen für: eng, alt, intim
[7] jugendsprachlich: hervorragend, super, gut

Wortherkunft & Verweise

von mittelhochdeutsch dic → gmh/dicke → gmh, althochdeutsch dicki → goh, früher auch dicht → goh; die weitere Herkunft ist nicht bekannt(1)
  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. Das umfassende Bedeutungswörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. 8., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-05508-1 , Seite 419, Eintrag "dick".

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • figurativ
  • umgangssprachlich
  • jugendsprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"dick" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"dick" umfasst 4 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"dick"

enthält einen Vokal und 3 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "dick" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "dick" belegt Position 1667 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv dick
Komparativ dicker
Superlativ am dicksten

Beispiele

Beispielsätze

  • Die Wand ist aber dick.
  • Die Bretter sind 5 mm dick.
  • Und dann bekamen wir endlich einen dicken Auftrag.
  • Schau dir mal das dicke Kind an!
  • Ich habe keinen dicken Bauch, das sieht nur so aus.
  • Das ist aber ein dicker Pott (Schiff)!
  • Mann, ist das eine dicke Suppe, man kann ja kaum die Hand vor Augen sehen.
  • Er ging mit einer ganz dicken Backe / Wange zum Zahnarzt.
  • Nimm den dicken Schal mit, denn es ist sehr kalt!
  • Ich werde schon nicht erfrieren, der Mantel ist dick gefüttert.
  • Wir sind ganz dicke Freunde.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): dɪk

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "dick"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "dick" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • thick

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für dick

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"dick" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"dick" am Anfang

"dick" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Die meisten Weihnachtsmänner sind dick und haben einen langen Bart,
    aber es gibt auch welche mit einem Sixpack, ganz hart.
    Doch leider kommen die mich nie besuchen,
    dabei backe ich doch den tollsten Kuchen!
  • zeige alle Grüße

Redewendungen

  • dick auftragen
  • die Faxen dick haben
  • zeige alle Redewendungen

Wünsche

  • Endlich darf es auch die Nachbarschaft wissen:
    Unter Mamas Kleid stecke kein Kissen,
    sie hat sich auch nicht mit Keksen dick gegessen.
    Nein, da hat ein süßes Baby drin gesessen.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Wer dick und faul, hat selten Glück.

    Wilhelm Busch (1832 - 1908)

  • Ein Land, das seine Kinder in das Gemetzel des Krieges schickt, zum Erwerb der Landerweiterung, ist wie eine Mutter, die ihre Kinder verspeist, um dick zu werden.

    Andreas Laskaratos (1811 - 1901)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "dick" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "dick" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet