Rom

• Kategorie: Toponym, Singularetantum

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Rom

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Rom, kein Plural

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Rom"?

[1] die Hauptstadt Italiens
[2] einer der römischen Staaten der Antike
[3] die Zentrale der römisch-katholischen Kirche
[4] ein Ort im Oberbergischen (Nordrhein-Westfalen)
[5] ein Ort in Mecklenburg-Vorpommern
[6] historisch: Hauptstadt des (west-)Römischen Reiches
[7] vor allem historisch: Synonym für „Welthauptstadt

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Rom

Wortherkunft & Verweise

von mittelhochdeutsch Rôme, lateinisch Roma  – Herkunft unsicher

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • historisch
  • Geografie

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Rom" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Rom" umfasst 3 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Rom"

enthält einen Vokal und 2 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Rom" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Rom" belegt Position 1643 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Soziolinguistik

Gendersprache

Was ist Gendersprache?

Weibliche Wortform

Genderformen

Was sind Genderformen?

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Beispiele

Beispielsätze

  • Ich fahre nach Rom.
  • Rom zog gegen Karthago in den Krieg.
  • Rom schaltet auf stur.
  • Rom liegt östlich von Parchim.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ʁoːm

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Rom" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Rom

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Rom" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Rom" am Anfang

"Rom" mittig

"Rom" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Sprichwörter

  • Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden.
  • Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Rom wollte immer herrschen, und als seine Legionen fielen, sandte es Dogmen in die Provinzen.

    Heinrich Heine (1797 - 1856)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Rom" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Rom" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet