Stamm

• Kategorie: Archaismus

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Stamm

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Stamm, Plural: Stäm | me

Häufige Rechtschreibfehler

  • Stam

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Stamm"?

[1] Botanik: Teil des Baumes zwischen Wurzel und Krone
[2] Ethnologie: größere Gruppe von Menschen mit ethnischen Gemeinsamkeiten
[3] Biologie: Element der biologischen Taxonomie
[4] kleine bearbeitbare Gruppe niederer Lebewesen
[5] Militär, Wirtschaft: personelle Grundlage, personeller Bestand bei Betrieben, beim Militär, in der Seefahrt und anderen Organisationen oder Zusammenschlüssen
[6] Grammatik: einfache oder komplexe Grundform der Flexion eines Wortes (Wortstamm)
[7] Semantik: Grundwort einer Wortfamilie

Abkürzungen

Wortherkunft & Verweise

von indogermanisch: *sta → ine- "stehen" über germanisch *stamna → gem und althochdeutsch stam → goh. Das Wort ist seit der Zeit um 800 belegt.(1)
  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4 , Stichwort "Stamm"

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • fachsprachlich
  • veraltet
  • Botanik
  • Linguistik
  • Wirtschaft
  • Biologie
  • Militärwesen

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Stamm" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Stamm" umfasst 5 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Stamm" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Stamm" belegt Position 4974 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Stamm
Nominativ Plural die Stämme
Genitiv Singular des Stamms
Genitiv Singular des Stammes
Genitiv Plural der Stämme
Dativ Singular dem Stamm
Dativ Singular dem Stamme
Dativ Plural den Stämmen
Akkusativ Singular den Stamm
Akkusativ Plural die Stämme

Beispiele

Beispielsätze

  • Max klettert schnell den Stamm hinauf.
  • Ehemals lebte in Nordamerika eine Vielzahl von Stämmen, die zu den Indianern zählten.
  • Die Insekten gehören zum Stamm der Gliederfüßer.
  • Bei Bakterien, die im Hochsicherheitslabor gehalten werden müssen, reicht ein einziger Stamm für den nomenklatorischen Typus aus.
  • Diesen Auftrag arbeiten wir nur mit dem Stamm unserer Leute ab.
  • Der Stamm ist die Grundform eines Wortes, die flektiert werden kann.
  • Zur Wortfamilie mit dem Grundwort/Stamm "Tisch" gehören Ausdrücke wie "Tisch", "auftischen", "Nachtisch".

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ʃtam

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Stamm"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Stamm" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Stamm

Rhetorische Stilmittel

Archaismus

Was ist ein Archaismus?

"Stamm" gilt im heutigen Sprachgebrauch als veraltet.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Stamm" am Anfang

"Stamm" mittig

"Stamm" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Stamm" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Stamm" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet