Bund

• Kategorie: Positive Wörter

• Weitere Lemmata: 1. Bund

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Bund

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Bund, Plural: Bün | de

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Bund"?

[1] politisch: eine Gruppe von souveränen Staaten, die sich für eine gemeinsame (Teil-)Politik zusammentun
[2] politisch: höchste Verwaltungsebene eines föderal gegliederten Staates
[3] hüftseitiges Ende, die Verstärkung an Kleidungsstücken
[4] gegenseitige Verpflichtung von Gleichgesinnten
[5] Verstärkung am Ende eines Rohres
[6] Recht: juristischer Zusammenschluss
[7] Buchbinderei: Bund eines Buches, Buchbindung
[8] soziologische Kategorie
[9] Musik: Erhebungen im Griffbrett bei Zupf- und Saiteninstrumenten zur Veränderung der Tonhöhen
[10] ein Bündel; etwas, das zusammengebunden oder zusammengeschnürt ist
[11] altes Maß, Maßeinheit für Tafelglas
[12] umgangssprachlich:, gebräuchliche Kurzform für Bundeswehr
[13] Kurzwort für:
[13a] in Deutschland: Bundesrepublik Deutschland
[13b] in Österreich: Republik Österreich
[14] Schmiedekunst: Metallband (meist Flachmaterial) zum festen Verbinden von Metallstäben.

Wortherkunft

mittelhochdeutsch bunt, althochdeutsch bunt, vordeutsch *bundi- "Verbundenes, Einfassung", belegt seit dem 11. Jahrhundert(1)
  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Stichwort: "Bund", Seite 160.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Musik
  • Recht

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Bund" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Bund" umfasst 4 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Bund" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Bund" belegt Position 868 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Bund
Nominativ Plural die Bünde
Genitiv Singular des Bundes
Genitiv Singular des Bunds
Genitiv Plural der Bünde
Dativ Singular dem Bunde
Dativ Singular dem Bund
Dativ Plural den Bünden
Akkusativ Singular den Bund
Akkusativ Plural die Bünde

Beispiele

Beispielsätze

  • Beispiele: beim Bund sein, zum Bund gehen, seinen Bund machen (als Wehrpflichtiger), nach dem Bund studieren
  • In der Vergangenheit bestand ein Bund zwischen beiden Staaten.
  • Der Bund hatte im Deutschen Reich vor 1918 weniger Einfluss auf die Teilstaaten, als man denkt.
  • Der Bund hat ein neues Gesetz erlassen.
  • Die Schneiderin muss den Bund anpassen.
  • Mit dem heutigen Tag geht ihr den Bund der Ehe ein!
  • Der Bund ist zu groß; das Rohr passt nicht durch.
  • Der Bund der Steuerzahler ist durch den neuen Haushaltsentwurf alarmiert.
  • Das Buch hat einen schlechten Bund.
  • Die Soziologie entwarf das Konzept eines Bundes, um Bewegungen wie die der Bündischen Jugend zu verstehen.
  • Die Bünde der Gitarre sind aus Edelmetall gefertigt.
  • Vier Bund Stroh liegen auf der Weide.
  • Ein Bund enthielt 240 oder auch 480 Glastafeln.
  • Ihr Sohn ist beim Bund.
  • Durch das warme Verbinden schrumpft das umschlingende Metallband - der Bund - beim Erkalten. Bei dem Prozess werden die Stäbe dabei zusammengepresst.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): bʊnt

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Bund"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Bund" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "Bund" wird schwach positiv bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Bund

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Diminutiv

Was ist ein Diminutiv?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Bund" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Bund" am Anfang

"Bund" mittig

"Bund" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

Wünsche

  • Liebstes Silberpaar, vor 25 Jahren seid ihr den Bund des Lebens eingegangen,
    streichelt euch immer noch zärtlich über die Wangen.
    Gebt nochmal 25 Jahre dazu
    denn die goldene Hochzeit kommt im Nu.
  • zeige alle Wünsche

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Bund" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Bund" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet