Zahl

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Zahl

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Zahl, Plural: Zah | len

Häufige Rechtschreibfehler

  • Zal

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Zahl"?

[1] Mathematik: numerischer Wert, Quantität (das Wieviel)
[2] kurz für: Anzahl
[3] umgangssprachlich: Ziffer
[4] Linguistik: Numerus
[5] Münzwesen: die Zahl- oder Schriftseite einer Münze

Wortherkunft & Verweise

mittelhochdeutsch zal(e), althochdeutsch zal(a), germanisch *tala- "Erzählung, Zahl", belegt seit dem 8. Jahrhundert(1)
  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Stichwort: "Zahl", Seite 1002.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Linguistik
  • Mathematik
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Zahl" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Zahl" umfasst 4 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Zahl"

enthält einen Vokal und 3 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Zahl" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Zahl" belegt Position 370 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Zahl
Nominativ Plural die Zahlen
Genitiv Singular der Zahl
Genitiv Plural der Zahlen
Dativ Singular der Zahl
Dativ Plural den Zahlen
Akkusativ Singular die Zahl
Akkusativ Plural die Zahlen

Beispiele

Beispielsätze

  • Eine Trillion ist eine sehr große Zahl.
  • Die Zahl der Tierarten ist nicht genau bekannt.
  • In der Deklination unterscheiden wir den Fall (Kasus), die Zahl (Numerus) und das Geschlecht (Genus).
  • Lassen wir die Münze entscheiden. Was willst du? Kopf oder Zahl?

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): t͡saːl

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Zahl"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Zahl" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Zahl

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Zahl" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Zahl" am Anfang

"Zahl" mittig

"Zahl" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Plötzlich ist die Sieben weg,
    im ersten Augenblick ein kleiner Schreck.
    Doch Alter ist nur eine Zahl und du freust dich auf den morgigen Tag,
    ich freue mich mit dir mit, weil ich dich mag!
  • zeige alle Grüße

Redewendungen

Zitate

  • Was der Verstand für Schmach hält, ist dem Herzen Schönheit. Ist denn in Sodom Schönheit? Glaube mir, für die übergroße Zahl der Menschen sitzt sie gerade in Sodom – wußtest du schon um dieses Geheimnis? Schrecklich ist, daß Schönheit nicht nur etwas Furchtbares, sondern auch etwas Geheimnisvolles ist. Hier ringen Gott und der Teufel, und der Kampfplatz – ist des Menschen Herz.

    Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821 - 1881)

  • Wenn du wütend bist, zähl bis vier. Bist du außer dir vor Wut, fang an zu fluchen.

    Mark Twain (1835 - 1910)

  • Gemeinwesen: eine Verwaltungseinheit, die von einer unberechenbar großen Zahl folgerichtig aktiver, jedoch nur zufällig leistungsfähiger politischer Parasiten betrieben wird.

    Ambrose Gwinnett Bierce (1842 - 1914)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Zahl" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Zahl" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet