grau

• Kategorie: Negative Adjektive

• Weitere Lemmata: 1. grau

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • grau

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: grau, Komparativ grau | er, Superlativ am graus | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] ohne Steigerung: in einer Farbe, die eine Mischung aus schwarz und weiß ist, gehalten
[2] übertragen: trist
[3] übertragen: eigenschaftslos
[4] übertragen: längst vergangen, sehr alt

Wortherkunft

[1] aus mittelhochdeutsch grā -> althochdeutsch grāo mit der eigentlichen Bedeutung schimmernd, strahlend(1)
  1. Duden-Suche

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
grau ist ein Germanismus, der im Serbokroatischen "grao" heißt.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"grau" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"grau" umfasst 4 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "grau" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "grau" belegt Position 2422 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv grau
Komparativ grauer
Superlativ am grausten

Beispiele

Beispielsätze

  • Er hat graue Augen.
  • Mein Mantel ist grau.
  • Grau ist die Farbe von Elefanten, Zement und Bleistiftstrichen.
  • Graue Haare gibt es genau genommen nicht, lediglich eine Mischung aus pigmentiertem und pigmentlosem Haar.
  • Was für ein grauer Tag heute!
  • Mir kam sie immer so etwas grau vor.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ɡʁaʊ̯

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "grau"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "grau" eher als positiv oder negativ wahr?

Negative Assoziation

Der Begriff "grau" wird einigermaßen negativ bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • grey

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für grau

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"grau" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"grau" am Anfang

"grau" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Gestatte mir am Neujahrstag,
    dir zu verkünden, wie sehr ich dich mag,
    ich meine das ganz ernst und voller Dank, denn ohne dich wär',
    mein Leben sehr oft grau und leer.
  • zeige alle Grüße

Zitate

  • Die Verachtung ist ein graues Kleid, grau wie die Schuld. Es wirkt auf die Ferne, auf die große Menge irreführend, weil es die reine Seele verbirgt.

    Paul Keller (1873 - 1932)

  • Wenn die Philosophie ihr Grau in Grau malt, dann ist eine Gestalt des Lebens alt geworden, und mit Grau in Grau läßt sie sich nicht verjüngen, sondern nur erkennen; die Eule der Minerva beginnt erst mit der einbrechenden Dämmerung ihren Flug.

    Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770 - 1831)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "grau" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "grau" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet